GALB Weiterbildung Berufsbetreuer

Weiterbildung in Berlin: gesetzliche*r Berufsbetreuer*in

Dauer: 12 Monate
bundesweit anerkannter Sachkundelehrgang
nach § 8 Abs. 1 BtRegV

Jetzt bewerben

GALB Weiterbildung Berufsbetreuer

Weiterbildung in Berlin: gesetzliche*r Berufsbetreuer*in

Dauer: 12 Monate
bundesweit anerkannter Sachkundelehrgang
nach § 8 Abs. 1 BtRegV

Jetzt bewerben

Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin

GALB bietet die Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin als bundesweit anerkannten Sachkundelehrgang an (nach § 8 Abs. 1 BtRegV). Bei GALB werden Sie zielgerichtet auf die Tätigkeit als gesetzliche/r Berufsbetreuer*in vorbereitet.

Berufsbetreuer und Berufsbetreuerinnen √ľbernehmen die Betreuung f√ľr vollj√§hrige Menschen, die f√ľr ihre eigenen Angelegenheiten insgesamt oder zum Teil nicht mehr sorgen k√∂nnen. Inhalt der Betreuung ist dabei nicht die Durchf√ľhrung einer tats√§chlichen Betreuung (wie Pflege oder Hauswirtschaft), sondern die Wahrnehmung einer rechtlichen Betreuung (wie das Abschlie√üen von Vertr√§gen oder die Organisation eines mobilen Pflegedienstes). Die Weiterbildung gesetzliche Berufsbetreuer und Berufsbetreuerin in Berlin beinhaltet das neue Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts.

√úbersicht: Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin

Abschluss

Zertifikat Sachkundelehrgang: gesetzlicher Berufsbetreuer bzw. gesetzliche Berufsbetreuerin

Start

6. September 2024
14. Februar 2025

Dauer

  • 12 Monate, berufsbegleitend, 270 Zeitstunden
  • Unterrichtszeiten: grunds√§tzlich alle 14 Tage, freitags von 15:15 Uhr bis 19:30 Uhr; samstags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • als Live-Online-Kurs (Module 1 bis 9) und Pr√§senzkurs (Module 10 und 11)

Kosten

Einmalig 1.930,00 EUR oder 193,00 EUR pro Monat in 10 Raten, inkl. Anmelde- und Pr√ľfungsgeb√ľhren

Förderung

Unsere Ausbildungen und Weiterbildungen werden finanziell gefördert.
Weitere Informationen

Voraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung

Bewerbung

Online, per Mail, schriftlich oder persönlich
Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweis der Berufsausbildung

Zertifizierung

Das Qualitätsmanagementsystem der GALB wurde durch TÜV SÜD nach ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Bewerben Sie sich jetzt!

F√ľr eine Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin

Sie haben Fragen rund um die Weiterbildung? Dann stehen wir Ihnen telefonisch, pers√∂nlich oder schriftlich gern zur Verf√ľgung!

Kontaktieren Sie uns

Sie haben alle Unterlagen zusammen, um sich bei GALB f√ľr eine Weiterbildung zu bewerben? Super!

Jetzt bewerben

Informationen zur Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin

Die Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin ist ein vom Landesamt f√ľr Gesundheit und Soziales Berlin (als zust√§ndiger Beh√∂rde) anerkannter Sachkundelehrgang gem√§√ü ¬ß 8 Abs. 1 Betreuerregistrierungsverordnung (BtRegV). Die Anerkennung gilt bundesweit.

  • 12 Monate (insgesamt 270 Zeitstunden)
  • Module 1 bis 9: als Live-Online-Kurs
  • Module 10 und 11: als Pr√§senzkurs
  • Berufsbegleitend, grunds√§tzlich alle 14 Tage: freitags von 15:15 Uhr bis 19:30 Uhr und samstags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Nur innerhalb der regul√§ren Schulzeiten (kein Unterricht w√§hrend der Ferien)

Modul 1

Betreuerbestellung und Zusammenarbeit mit dem Betreuungsgericht

Modul 2

Betreuungsf√ľhrung

Modul 3

Recht der Unterbringung und der ärztlichen Zwangsmaßnahmen

Modul 4

Personensorge 1

Modul 5

Personensorge 2

Modul 6

Vermögenssorge 1

Modul 7

Vermögenssorge 2

Modul 8

Sozialrecht 1 (Grundkenntnisse des Sozialrechts)

Modul 9

Sozialrecht 2 (Sozial- und Hilfestrukturen in der Praxis)

Modul 10

Grundlagen der Kommunikation und Praxistransfer

Modul 11

Betreuungsspezifische Kommunikation/Methoden der unterst√ľtzten Entscheidungsfindung

Kosten

Einmalig 1.930,00 EUR oder 193,00 EUR pro Monat in 10 Raten, inkl. Anmelde- und Pr√ľfungsgeb√ľhren

Fördermöglichkeiten

Unsere Ausbildungen und Weiterbildungen werden finanziell gefördert.
Weitere Informationen

  • Jedes der 11 Module endet mit einer Pr√ľfung. Wenn Sie alle Pr√ľfungen bestanden haben, dann gilt der Sachkundelehrgang als erfolgreich abgeschlossen.
  • Nach Abschluss der Weiterbildung (Sachkundelehrgang) gesetzliche/r Berufsbetreuer*in erhalten Sie ein Zertifikat. Dieser Nachweis wird f√ľr die Registrierung als gesetzliche/r Berufsbetreuer*in bei der zust√§ndigen Betreuungsbeh√∂rde ben√∂tigt.

Vorteile der Weiterbildung bei GALB

nur bei GALB

  • keine Anmeldegeb√ľhren, keine Pr√ľfungsgeb√ľhren
  • Langj√§hrige Erfahrungen im Bereich der P√§dagogik und Pflege durch staatlich anerkannte Schulen der GALB

 

Qualifiziert

  • Kompetente Lehrkr√§fte auf dem Niveau der Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin durch die staatlich anerkannte Fachschule f√ľr Sozialp√§dagogik GALB
  • dadurch praxisnahe Wissensvermittlung

Modern

  • Dank unserer digitalen Lernplattform so gut wie kein Unterrichtsausfall
  • Gro√üe Klassenr√§ume mit moderner Ausstattung

Familiär

  • Kleine bis mittlere Klassenst√§rken f√ľr bestm√∂glichen Lerneffekt
  • Freundliche und famili√§re Atmosph√§re

Zertifiziert

  • Das Qualit√§tsmanagementsystem der GALB wurde durch T√úV S√úD nach ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Ablauf der Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in Berlin bei GALB

Bei GALB werden Sie zielgerichtet auf die Tätigkeit als gesetzliche/r Berufsbetreuer*in vorbereitet. Dabei werden Ihnen die erforderlichen rechtlichen und psychiatrisch-psychologischen Kenntnisse zur Betreuung vermittelt.

Eine gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung zum/zur gesetzlichen Berufsbetreuer*in gibt es (noch) nicht, doch das Betreuungsgericht und die Betreuungsbeh√∂rden verlangen zum Schutz der eigenen Haftung Nachweise √ľber ausreichende Kenntnisse im rechtlichen sowie psychiatrisch-psychologischen Bereich. Diese Nachweise erhalten Sie mit dieser Weiterbildung, als bundesweit anerkannten Sachkundelehrgang nach ¬ß 8 Abs. 1 BtRegV.

Die Weiterbildung endet nach 12 Monaten. Wenn Sie alle Modulpr√ľfungen bestanden haben, erhalten Sie ein Zertifikat. Diesen Nachweis ben√∂tigen Sie f√ľr die Registrierung als gesetzliche/r Berufsbetreuer*in bei der zust√§ndigen Betreuungsbeh√∂rde.

digitales Lernen bei GALB

digitales Lernen bei GALB: interaktive Smartboards, Laptops im Unterricht, moderne Schulcloud, digitale Schulorganisation (Weitere Informationen)

Die Tätigkeit als gesetzliche/r Berufsbetreuer*in

Was machen gesetzliche Berufsbetreuer*innen?

Gesetzliche Berufsbetreuer*innen vertreten Vollj√§hrige, die f√ľr ihre eigenen Angelegenheiten insgesamt oder zum Teil nicht mehr sorgen k√∂nnen. Typische Krankheiten, f√ľr die Berufsbetreuer*innen bestellt werden, sind Demenz-Erkrankungen, psychiatrische Erkrankungen, Suchtkrankheiten und geistige Behinderungen. Im Einzelfall kommt aber auch eine Betreuung bei Verschwendungssucht oder Spielsucht infrage.

Perspektiven als gesetzliche/r Berufsbetreuer*in

Die Aussichten f√ľr die T√§tigkeit und die Verg√ľtung sind gut. Erst vor wenigen Wochen hat die Bundesregierung die Verg√ľtung f√ľr gesetzliche Berufsbetreuer*innen angehoben. Der Bedarf an Berufsbetreuer*innen wird st√§ndig wachsen, da die Bev√∂lkerung immer √§lter wird. Nach Sch√§tzung der Alzheimer‚Äôs Disease International wird allein die Anzahl der Demenzkranken bis zum Jahr 2030 um rund ein Drittel im Vergleich zum heutigen Stand zunehmen.

Voraussetzungen f√ľr die Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in bei GALB

Abgeschlossene Berufsausbildung, vor allem im sozialen Bereich wie Altenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Erzieher*innen, Juristen bzw. Juristinnen

Was sind die Aufgaben von gesetzlichen Berufsbetreuer*innen?

Gesetzlichen Berufsbetreuer*innen pr√ľfen Vertr√§ge und Versicherungen, verwalten Verm√∂gen und Finanzen, regeln Erbangelegenheiten und Unterhaltspflichten. Sie vertreten ihre Klienten gegen√ľber Beh√∂rden, besprechen Behandlungen mit den verantwortlichen √Ąrzt*innen und beauftragen Pflegedienste bzw. willigen in die Unterbringung in Pflegeheime ein usw.

Was √§ndert sich f√ľr Berufsbetreuer*innen 2023?

Berufsbetreuer*innen m√ľssen ab 01.01.2023 im Rahmen der Registrierung ihre Sachkunde nachweisen, z. B. mit der Teilnahme an dieser Weiterbildung. F√ľr Berufsbetreuer*innen, die bereits vor dem 01.01.2023 berufsm√§√üig Betreuungen gef√ľhrt haben, gelten √úbergangsvorschriften.

Was sind die Voraussetzungen f√ľr die Weiterbildung?

F√ľr die Teilnahme an der Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in wird eine abgeschlossene Berufsausbildung ben√∂tigt.

Was kostet die Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in?

Die Weiterbildung gesetzliche/r Berufsbetreuer*in kostet einmalig 1.930,00 EUR oder 193,00 EUR pro Monat in 10 Raten. Es fallen keine weiteren Geb√ľhren (Anmelde- oder Pr√ľfungsgeb√ľhren) an.

Zu welchen Zeiten findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet berufsbegleitend (grundsätzlich alle 14 Tage) freitags von 15:15 Uhr bis 19:30 Uhr und samstags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.
Nur innerhalb der regulären Schulzeiten (kein Unterricht während der Ferien).

Mit welchem Abschluss endet die Weiterbildung?

Zertifikat Sachkundelehrgang: gesetzlicher Berufsbetreuer bzw. gesetzliche Berufsbetreuerin.

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zur Weiterbildung wenden Sie sich bitte werktags von 08:00 bis 15:30 Uhr an unseren Schulleiter Herrn Klaus Aleker-Owens.

schule@galb-berlin.de
030 409 99 80 00

Kontaktformular