Deutschkurse (BAMF)

Sprache ist der Schlüssel für Arbeit und Zukunft. Wir bieten Deutschkurse an, die über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert werden. 

 

Ein allgemeiner Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden, davon 600 Stunden Sprachunterricht und 100 Stunden Orientierungskurs.

Der Sprachunterricht ist in 6 Module untergliedert und wird mit einer kostenlosen Abschlussprüfung beendet. Das Angebot ist nach Kompetenzstufen A1–B1 gegliedert. Das Zielniveau ist B1. Der Orientierungskurs vermittelt Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands und schließt mit einem Test ab.

Spezielle Integrationskurse, zum Beispiel für Frauen, Jugendliche, Eltern sowie für Migrantinnen und Migranten mit Alphabetisierungsbedarf, werden mit 1000 Unterrichtsstunden (900 Sprachunterricht und 100 Stunden Orientierungskurs) angeboten.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist zuständig für die Entwicklung von Grundstruktur und Lerninhalten der Integrationskurse sowie für deren Durchführung.

 

Was kostet die Teilnahme?

Eine Unterrichtsstunde (1 UE à 45 Minuten) kostet 1,95 €. Jedes Modul umfasst 100 UE.

Eine Befreiung von den Kosten ist nur auf Antrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vor Kurs- bzw. Modulbeginn möglich. Eine Ermäßigung oder Kostenübernahme seitens der G.A.l.B. Förderung gGmbH ist nicht möglich. Für versäumte Stunden wird das Kursentgelt nicht zurückgezahlt.

 

Wer wird von den Kosten befreit?

  • Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen

  • Personen, die Sozialgeld nach SGB XII beziehen

  • Personen, die Wohngeld, BAFÖG, Kindergeldzuschlag, Asylbewerberleistungen beziehen, die von Kita-Gebühren oder der Rundfunkgebührenpflicht (GEZ) befreit sind

 

Wie melden Sie sich an?

Der erste Schritt ist die Teilnahme an einer Beratung. Die Beratung ist verpflichtend für alle Integrationskurse und mit einem Einstufungstest verbunden. Das Beratungsgespräch und der Einstufungstest sind kostenlos.

 

Welche Unterlagen müssen Sie zur Beratung mitbringen?

  • Pass (Original)
  • Aufenthaltstitel
  • aktuelle Meldebescheinigung, erhältlich bei jedem Bürgeramt
  • Bescheid über Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld, sofern Anspruch besteht

Eine Anmeldung zu einem Kurs ist nach der Beratung möglich.

 

Bitte rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Flyer
Integrationskurs_BAMF.pdf
PDF-Dokument [262.2 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Ansprechpartner:

 

Ausbildung:

Herr Steven Schulz

 

Weiterbildung, Qualifizierung und Coaching:

Frau Hannelore Rubach

 

Tel.: 030 400 59 89 0

Fax: 030 400 59 89 22

 

>>oder nutzen Sie unser Kontaktformular.<<

Sie finden uns auch auf Facebook:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© G.A.L.B. Förderung gGmbH - Ausbildung, Weiterbildung und Beschäftigung