Deutschkurse (BAMF)

Sprache ist der Schlüssel für Arbeit und Zukunft. Wir bieten Deutschkurse an, die über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert werden.Ein allgemeiner Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden, davon 600 Stunden Sprachunterricht und 100 Stunden Orientierungskurs.

Inhalte des Integrationskurses

Ein allgemeiner Integrationskurs besteht aus 700 Unterrichtsstunden, davon 600 Stunden Sprachunterricht und 100 Stunden Orientierungskurs.

Der Sprachunterricht ist in 6 Module untergliedert und wird mit einer kostenlosen Abschlussprüfung beendet. Das Angebot ist nach Kompetenzstufen A1–B1 gegliedert. Das Zielniveau ist B1. Der Orientierungskurs vermittelt Wissen über die Rechtsordnung, die Kultur und die jüngere Geschichte Deutschlands und schließt mit einem Test ab.

Spezielle Integrationskurse, zum Beispiel für Frauen, Jugendliche, Eltern sowie für Migrantinnen und Migranten mit Alphabetisierungsbedarf, werden mit 1000 Unterrichtsstunden (900 Sprachunterricht und 100 Stunden Orientierungskurs) angeboten.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist zuständig für die Entwicklung von Grundstruktur und Lerninhalten der Integrationskurse sowie für deren Durchführung.

Was kostet die Teilnahme?

Eine Unterrichtsstunde (1 UE à 45 Minuten) kostet 1,95 €. Jedes Modul umfasst 100 UE.

Info zur Kostenübernahme

Eine Befreiung von den Kosten ist nur auf Antrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vor Kurs- bzw. Modulbeginn möglich. Eine Ermäßigung oder Kostenübernahme seitens der G.A.l.B. Förderung gGmbH ist nicht möglich. Für versäumte Stunden wird das Kursentgelt nicht zurückgezahlt.

Wer wird von den Kosten befreit?

Alle Personen, die

  • Arbeitslosengeld II

    nach SGB II beziehen

  • Sozialgeld

    nach SGB XII beziehen

  • Wohngeld

    BAFÖG, Kindergeldzuschlag, Asylbewerberleistungen beziehen, die von Kita-Gebühren oder der Rundfunkgebührenpflicht (GEZ) befreit sind

Wie melden Sie sich an?

Der erste Schritt ist die Teilnahme an einer Beratung. Die Beratung ist verpflichtend für alle Integrationskurse und mit einem Einstufungstest verbunden. Das Beratungsgespräch und der Einstufungstest sind kostenlos.

Welche Unterlagen müssen Sie zur Beratung mitbringen?

  • Pass

    im Original

  • Aufenthaltstitel

    gültige Aufenthaltserlaubnis

  • Aktuelle Meldebescheinigung

    erhältlich bei jedem Bürgeramt

  • Bescheid über Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld

    sofern Anspruch besteht

Info zur Kursanmeldung

Eine Anmeldung zu einem Kurs ist nach der Beratung möglich.

Jetzt Info-Flyer Integrationskurs BAMF downloaden:

Integrationskurse BAMF

Deutschkurse (BAMF)
PDF-Dokument [262 KB]

Starten Sie gut informiert Tel.: 030 400 59 89 0 Fax: 030 400 59 89 22

Steven Schulz

Steven Schulz

Ansprechpartner Ausbildung

Sie haben Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gern. Sie erreichen mich werktags von 08:00 bis 15:30 Uhr unter 030 400 59 89 0
Ihr Steven Schulz

Hannelore Rubach

Hannelore Rubach

Weiterbildung, Qualifizierung und Coaching

Sie haben Fragen? Ich bin für Sie persönlich da. Werktags von 08:00 bis 15:30 Uhr unter 030 400 59 89 0 .
Ihre Hannelore Rubach