Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin in Berlin

Das Tätigkeitsspektrum als Erzieherin oder Erzieher (ehem. Kindergärtnerin/Kindergärtner) ist ausgesprochen vielseitig. Der Beruf ermöglicht den Einsatz in sehr unterschiedlichen Einrichtungen. Unteranderem sind das: Kinderbetreuungseinrichtungen, Horte und Heime für Kinder und Jugendliche, Familien- oder Suchtberatungsstellen, Kinderkliniken, Grund- und Sonderschulen oder Internate, Jugendorganisationen und Interessenvertretungen, Erholungs- und Ferienheime, Wohnheime für Menschen mit Behinderung oder ambulante soziale Dienste.

Schwerpunkt der Ausbildung ist die Verstärkung sozialer und methodischer Kompetenzen in der Präventions- und Entwicklungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Da Sie bei der G.A.L.B. Förderung gGmbH eine Ausbildung an einer staatlich anerkannten Fachschule für Sozialpädagogik in Berlin Mitte absolvieren, richten sich die Unterrichtsinhalte einheitlich nach dem Rahmenlehrplan für Unterricht und Erziehung von der Berliner Senatsverwaltung. Genauere Informationen können unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden. Damit können Sie sich vorab ein Bild über Ihre neue Ausbildung machen: >>Link Rahmenlehrplan für Unterricht und Erziehung<<.

Bei Fragen rund um die Ausbildung, Organisation, Schwerpunkt, Inhalte oder sonstige Themen können Sie sich gerne telefonisch, per Mail oder persönlich an uns wenden. Wir freuen uns darauf, auch Sie kennenzulernen >>zum Kontakt<<!

Voraussetzungen zum/zur Erzieher/Erzieherin in Vollzeit oder Teilzeit

  • Abitur oder Fachabitur mit dem Nachweis einer achtwöchigen Tätigkeit im sozialen Bereich (Nachweis entfällt bei Fachabitur mit sozialem Schwerpunkt) sowie persönliche und gesundheitliche Eignung.
  • MSA (Mittlerer Schulabschluss) und mindestens eine zweijährige fachähnliche Berufsausbildung (z.B. Sozialassistenz), eine zweijährige fachferne Berufsausbildung mit Kammerprüfung oder eine andere dreijährige fachferne Berufsausbildung sowie persönliche und gesundheitliche Eignung.
  • Sollten Sie noch keine Berufsausbildung vorweisen können, so können Sie die Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher auch starten wenn Sie neben dem MSA eine Berufstätigkeit von mindestend drei Jahren fachähnlich oder vier Jahren fachfern vorweisen können. Auf die Berufstätigkeit können bis zu einem Jahr ein freiwilliges Soziales Jahr, Zivildienst oder die Führung eines Mehrpersonenhaushalts angerechnet werden.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten helfen wir Ihnen gerne weiter. >>Hier geht’s zum Kontakt<<

Ihre Ausbildung im Überblick

Dauer Vollzeitausbildung

Die Ausbildung zum staatlich geprüften Erzieher oder zur staatlich geprüften Erzieherin in Vollzeit dauert gemäß den Vorgaben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin drei Schuljahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.

Ausbildung in Teilzeit/berufsbegleitend

Die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich geprüften Erzieher oder zur staatlich geprüften Erzieherin dauert ebenfalls drei Schuljahre. Der Unterricht findet an zwei Tagen in der Woche in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt (genaue Tage für Ihren Bildungsgang erfragen Sie bitte direkt bei uns).

Während der gesamten Ausbildung sind Sie in einer von der Senatsverwaltung anerkannten pädagogischen Einrichtung mit mindestens 20 Stunden wöchentlich tätig.

Prüfung und Abschluss

Die Ausbildung Ausbildung zum staatlich geprüften Erzieher oder zur staatlich geprüften Erzieherin endet mit einer Prüfung unter Aufsicht und Vorsitz der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Ihr Abschluss lautet:

staatlich geprüfte Erzieherin oder staatlich geprüfter Erzieher.

Es ist darüber hinaus möglich, die Fachhochschulreife innerhalb der Erzieherausbildung mit zusätzlichen Unterrichtsstunden an der Kläre-Bloch-Schule in Berlin zu erwerben. Weitere Informationen teilen wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich mit. Bitte Kontaktieren Sie uns diesbezüglich oder auch zu allen anderen Fragen >>zum Kontakt<<.

Kosten

Es fallen keine zusätzlichen Kosten während der geamten Ausbildung an. Das Schulgeld für die Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin entfällt nach der aktuellen Schulgeldregelung. Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie übernimmt diese Kosten für Sie.

Nächster Ausbildungsbeginn:

12.02.2018

Gut zu wissen:

Bewerbungen sind bereits auch für die Ausbildungsgänge ab Oktober 2018/2019 und Februar 2018/2019 möglich. Wir planen regelmäßig zu jedem Semesterbeginn neue Ausbildungsgänge!

Für die Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher sind aktuell noch Ausbildungungsplätze frei. Bewerben Sie sich jetzt und besuch Sie uns an unserem Tag der offenen Tür am 27.01.2018!!!

Schulungsort

G.A.L.B. Förderung gGmbH
Fachschule für Sozialpädagogik
Zwinglistraße 37
10555 Berlin

Jetzt Info-Flyer Erzieher downloaden:

Flyer Erzieher/Erzieherin

Erzieher/-in
PDF-Dokument [459 KB]

Starten Sie gut informiert Tel.: 030 400 59 89 0 Fax: 030 400 59 89 22

Jeannette Stegmann-Baatge

Jeannette Stegmann-Baatge

Ansprechpartnerin Ausbildung

Sie haben Fragen? Ich beantworte sie Ihnen gern. Sie erreichen mich werktags von 08:00 bis 15:30 Uhr unter 030 400 59 89 0
Ihre Jeannette Stegmann-Baatge

Hannelore Rubach

Hannelore Rubach

Weiterbildung, Qualifizierung und Coaching

Sie haben Fragen? Ich bin für Sie persönlich da. Werktags von 08:00 bis 15:30 Uhr unter 030 400 59 89 0 .
Ihre Hannelore Rubach